Heute wird unsere Übersiedlung unserer VoIP Anbindung zu unserem neuen Provider Kapper.Net abgeschlossen.

Bisher waren nutzen wir die Infrastruktur von Silver Server, die über mehrere Unternehmenszukäufe bei Hutchison (Drei) gelandet ist. Drei lässt nun die SIL Infrastruktur auf und hat uns unseren Vertrag gekündigt. Wir waren daher gezwungen uns ein neues VoIP Zuhause zu suchen und wurden mit Kapper.Net fündig.

Für unsere bestehenden Kunden bedeutet das, dass die VoIP Endgeräte umkonfiguriert werden müssen.

Wenn gewünscht, ist das Fax Service weiterhin unter der Klappe 9 erreichbar. Dabei werden eingehende Faxe als PDF an eine hinterlegte E-Mail Adresse weitergesendet.

Die Sprachbox ist unter *97 bzw. *98 erreichbar. Bestehende PIN’s der Benutzer wurden übernommen.

Aus Sicherheitsgründen ist es nur möglich von freigeschalteten IP Adressen auf den Server sip.ccc.at zuzugreifen. Dazu benötigen wir die IP Adresse von wo aus auf den SIP Trunk zugegriffen wird. Sollte das nicht möglich sein, so ist ein Zugriff über VPN möglich.

Falls es bei der Umstellung zu Problemen kommen sollte, stehen wir selbstverständlich zur Verfügung.

Follow me on

Werner Illsinger

Chief Technology Officer bei CC Communications
Werner Illsinger hat nach der Absolvierung HTL Nachrichtentechnik am TGM einen der ersten Internet Provider in Österreich aufgebaut, er hat langjährige Erfahrung im Vertrieb und im internationalem Management bei Microsoft sowie als Geschäftsführer der Raiffeisen Informatik Consulting. Er ist Strategieberater und Lektor für Digital Transformation Management an der Carinthia University for Applied Sciences.
Follow me on

Letzte Artikel von Werner Illsinger (Alle anzeigen)

Zur Werkzeugleiste springen