mySQL Datenbank anlegen

CCWebFast alle Web Applikationen benötigen eine Datenbank. Die meistverbreitetste Datenbank ist MySQL – sie ist auch in fast allen unserer Web Pakete enthalten.

Um eine MySQL Datenbank anzulegen melden Sie sich beim WebSitePanel an.

wsp-main

Wählen Sie Databases -> MySQL 5.x

Auf der nächsten Seite gibt es die Möglichkeit Datenbanken und Benutzer anzulegen. Wählen Sie Create Database:

wsp-mysql

Als nächsten Schritt legen Sie eine MySQL 5 Datenbank an. Im Grunde können Sie einen beliebigen Datenbanknamen wählen. Bedenken Sie aber dass er innerhalb des Systems eindeutig sein muss. Die Datenbank WordPress zu  nennen ist daher keine gute Idee, denn es ist wahrscheinlich dass schon jemand anderer das so getan hat. Ein guter Datenbankname enthält die Funktion der Datenbank (z.B. WP für WordPress) und den Benutzernamen. Damit ist sichergestellt dass dier Datenbankname ziemlich sicher eindeutig ist.

wsp-mysql1

Nachdem Sie den Datenbanknamen gewählt haben, drücken Sie “Save”. Als nächstes muss ein Benutzer angelegt werden, der die Berechtigung hat, auf die Datenbank zuzugreifen. Wählen Sie nun also Create User

Wählen Sie nun einen Benutzernamen (Hier bietet sich an, den Benutzer gleich zu nennen wie die Datenbank) – und ein Passwort. Das Passwort muss mindestens eine Ziffer beinhalten. Unter Databases müssen Sie die voher angelegte Datenbank auswählen. In den meisten Fällen wird hier nur die gerade angelegte Datenbank angeboten werden. Wenn hier vergessen wird die Datenbank anzuhaken, dann wird der Benutzer zwar angelegt, hat aber keine Zugriffsrechte auf die Datenbank.

wsp-mysql-user

Zum Abschluss der Aktion drücken Sie “Save”. Der Benutzer und die Datenbank ist nun angelegt.

 

 

Zur Werkzeugleiste springen